Freitag, 27. Oktober 2017 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

Bunt gemischt

Bunt gemischt wie die Farben der herbstlichen Blätter. Ein Programm mit Kompositionen ganz alter Meister aus dem 13. Jahrhundert über Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Werken aus dem 20. Jahrhundert. Das vermutlich älteste überlieferte Orgelwerk überhaupt ist zu hören, eine Estampie aus dem Robertsbridge-Codex von 1330, dann ein Ausschnitt aus Mozarts Zauberflöte, Ketelbys "Auf einem persischen Markt" und Phil Glass Metamorphosis Three. Eine musikalische Entdeckungsreise mit der Orgel der Bierstadter Evangelischen Kirche und Kantor Thomas Schwarz

Weiterlesen ...

Freitag, 10. November 2017 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

"Jesu, meine Freude"

Thomas Schwarz

Das bekannte Kirchenlied in mannigfachen Bearbeitungen und Variationen, natürlich mit der immer wieder gern gehörten Partita von Johann Gottfried Walther, aber auch in Bearbeitungen von Johann Sebastian Bach und anderen Komponisten.

Freitagsnachmittags ist die Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt während des Wochenmarktes geöffnet. Kantor Thomas Schwarz spielt ab 13.30 Uhr für 30 Minuten Orgelmusik. Die wechsenden Programme zeigen die Klangschönheit und die vielfältigen Möglichkeiten der Steinmeyer-Orgel von 1972 und laden ein, die Gedanken schweifen zu lassen.

Weitere Informationen über die Orgel der Evangelischen Kirche Wiesbaden-Bierstadt

Über einen Mailverteiler, Hinweise vor der Kirche und die Abkündigungen im Gottesdienst können Sie erfahren, wann das nächste Konzert stattfindet. Wenn Sie Thomas Schwarz unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eine Nachricht schicken, bekommen Sie regelmäßige Informationen zu den nächsten Orgelmusiken.

Freitag, 24. November 2017 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

"Jesu, meine Freude"

Thomas Schwarz

Das bekannte Kirchenlied in mannigfachen Bearbeitungen und Variationen, natürlich mit der immer wieder gern gehörten Partita von Johann Gottfried Walther, aber auch in Bearbeitungen von Johann Sebastian Bach und anderen Komponisten.

Freitagsnachmittags ist die Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt während des Wochenmarktes geöffnet. Kantor Thomas Schwarz spielt ab 13.30 Uhr für 30 Minuten Orgelmusik. Die wechsenden Programme zeigen die Klangschönheit und die vielfältigen Möglichkeiten der Steinmeyer-Orgel von 1972 und laden ein, die Gedanken schweifen zu lassen.

Weitere Informationen über die Orgel der Evangelischen Kirche Wiesbaden-Bierstadt

Über einen Mailverteiler, Hinweise vor der Kirche und die Abkündigungen im Gottesdienst können Sie erfahren, wann das nächste Konzert stattfindet. Wenn Sie Thomas Schwarz unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eine Nachricht schicken, bekommen Sie regelmäßige Informationen zu den nächsten Orgelmusiken.

Samstag, 2. Dezember 2017 um 17 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Benefizveranstaltung mit dem VBW-Chor „ 50+ Alt und Jung“ und dem Flötenensemble Flauto Dolce

Ensemble Flauto Dolce

„Seht, die gute Zeit ist nah“ – Mit diesen Zeilen laden wir Sie herzlich zur diesjährigen Adventsmusik ein. Wir möchten Sie in dieser besinnlichen Stunde einstimmen auf die bevorstehende Adventszeit. Auf dem Programm stehen altbekannte und neue Adventslieder zum Zuhören und Mitsingen. Das Ensemble Flauto Dolce spielt adventliche Flötenmusik alter und zeitgenössischer Komponisten.
Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr mit Flauto Dolce und Kantor Thomas Schwarz gemeinsam

Ensemble Flauto Dolce

in der wunderschönen Bierstadter Kirche musizieren können.
Seit mehr als 25 Jahren musiziert das Ensemble Flauto Dolce in der evangelischen Kirchengemeinde unter der Leitung von Kantor Thomas Schwarz. Den VBW-Chor gibt es nun schon seit 5 Jahren, er wird von Annette Hellwig geleitet.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, über Spenden zu Gunsten des langjährigen Gemeindeprojektes  „Hingotanan“ auf den Philippinen freuen wir uns sehr.

Foto Blockflötenensemble: www.schlasius.de

Freitag, 8. Dezember 2017 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

Adventliche Orgelmusik

Auf dem Programm stehen Choralbearbeitungen zu Adventsliedern, vor allem zu dem Lied "Nun komm der Heiden Heiland". Die Kompositionen stammen von Johann Sebastian Bach, Kurt Hessenberg, Flor Peeters, Ernst Pepping und Samuel Scheidt. Außerdem ist Musik zum 9. Psalmton, dem "Tonus Peregrinus" zu hören. Das Magnificat im 9. Ton von Samuel Scheidt sowie die Fuge "Meine Seele erhebt den Herren" von Johann Sebastian Bach.

Weiterlesen ...

Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 20 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Adventsmusik mit dem Chor Cantate Domino

Weihnachtsengel

Advent- und weihnachtliche Chorsätze, Orgelmusik und besinnliche Texte, mit diesem anspruchsvollen Programm erfreut der Chor Cantate Domino Jahr für Jahr sein Publikum in den Kirchen im Wiesbadener „Ländchen”. Ne­ben den Klassikern unter den Advents- und Weihnachtsliedern, vielen Liedern aus Deutschland, England, Italien, der Schweiz und den skandinavischen Ländern erklingt adventliche Orgelmusik, gespielt von Thomas Schwarz.

Es singt der Chor Cantate Domino unter der Leitung von Thomas Schwarz. Jutta Stork-Felke und Alexander Hartmann führen mit adventlichen, besinnlichen und heiteren Texten durch das Programm. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird am Ausgang erbeten.

Die Adventsmusik ist davor am 3. Adventssonntag, 17.12.2016 um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Wiesbaden-Breckenheim, Alte Dorfstraße, zu hören.

Freitag, 22. Dezember 2017 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

Adventliche Orgelmusik

Auf dem Programm stehen Choralbearbeitungen zu Adventsliedern, vor allem zu dem Lied "Nun komm der Heiden Heiland". Die Kompositionen stammen von Johann Sebastian Bach, Kurt Hessenberg, Flor Peeters, Ernst Pepping und Samuel Scheidt. Außerdem ist Musik zum 9. Psalmton, dem "Tonus Peregrinus" zu hören. Das Magnificat im 9. Ton von Samuel Scheidt sowie die Fuge "Meine Seele erhebt den Herren" von Johann Sebastian Bach.

Weiterlesen ...

Freitag, 5. Januar 2017 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

Orgelmusik zu Epiphanias

Thomas Schwarz

Zu hören sind "Das alte Jahr vergangen ist" von Johann Sebastian Bach, "Wie schön leuchtet der Morgenstern" von Niels Wilhelm Gade und Max Reger und weitere Orgelmusik zu Liedern um das Epiphaniasfest.

 

Weiterlesen ...

Samstag, 20. Januar 2018 um 18 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Konzert mit dem Duo Rosso

Das Duo Rosso mit Olga Reiser (Flöte) und Yuliya Lonskaya (Gitarre) spielt am Samstag, 20. Januar 2018 um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Wiesbaden-Bierstadt Venatorstraße. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten.

Duo RossoDas Duett Duo Rosso, Olga Reiser (Flöte) und Yuliya Lonskaya (Gitarre), wurde 2009 in Karlsruhe, Deutschland gegründet. Beide Künstlerinnen sind nicht nur durch ihre osteuropäischen Wurzeln verbunden, sondern auch durch das raffinierte musikalische Stilgefühl und ihre Erfolge bei den internationalen Wettbewerben, gewonnenen Preise und ihre Anerkennung beim Publikum. Nach einer überragenden Aufnahme beim Publikum ist Duo Rosso schon zu mehreren Festivals und Konzerten eingeladen worden, bspw. das Festival zu Ehren "Edison Denissows", die Burghofspiele "Rheingau Sommer", das Festival "Moderne Musik Holland-Russland", "Messdorfer Musikfesttage".

"Rosso" bedeutet "Rot", eine Farbe, die geheimnisvoll und mutig ist. Duo Rosso wagt, verzaubert und reißt das Publikum in die Welt der magischen Kammermusik mit. Das Besondere an Konzerten von Duo-Rosso ist nicht nur die geschickte Verflechtung von Klassik, Jazz und Ethnomusik, sondern auch die Anwendung der modernen Spieltechniken (Flutebox, Percussion) und des Loop-Pedals.

Das Repertoire des Duos ist grenzenlos und umfasst Werke verschiedener stilistischer Epochen und Genres, wie beliebte klassischen Werke von J.S. Bach und G. Bizet bis zu den modernen Werken von E. Denissow, S. Assad, M.D. Pujol, E. Cordero und A. Piazzolla. Die Interpreter-Handschrift von Duo Rosso zeichnet der Scharfsinn und die Präzision der Auffassung künstlerischer Absichten des Komponisten, das Gespür für Ensemble und perfekte Beherrschung ihrer Instrumente. Die erstaunliche Kombination aus eleganter Klassik und spritziger Moderne wird jeden Musikliebhaber begeistern. Die perfekte Verbindung von Klangfarben der Gitarre und Flöte und persönliche Ausstrahlung der Musikerinnen machen die Konzerte von Duo Rosso zu einem unvergesslichen Ereignis.

Weiterlesen ...

Freitag, 26. Januar 2017 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

Orgelmusik zu Epiphanias

Thomas Schwarz

Zu hören sind "Das alte Jahr vergangen ist" von Johann Sebastian Bach, "Wie schön leuchtet der Morgenstern" von Niels Wilhelm Gade und Max Reger und weitere Orgelmusik zu Liedern um das Epiphaniasfest.

Weiterlesen ...

Freitag, 16. Februar 2018 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

Musik der Wiener Klassik von Beethoven, Rinck und Vanhal

Etwas versteckt zwischen den Orgelwerken des Barock, etwa denen von Johann Sebastian Bach und der Romantiker wie Felix Mendelssohn Bartholdy steht die Orgelmusik der Wiener Klassik. Haydn, Mozart und Beethoven und viele Komponisten, die in ihrem Schatten stehen, haben für die Orgel komponiert, aber oft nur Gelegenheitswerke. Dass trotzdem interessante Musik in den Schubladen zu finden ist, beweist das Konzert mit Präludien und Fugen von Christian Heinrich Rinck, der in Gießen und Darmstadt tätig war, dem Böhmen Johann Baptist Vanhal und dem großen Sinfonier Lidwig van Beethoven, der in seiner Bonner Jugendzeit die Orgel spielte und sicherlich manchen Zuhörer mit extravaganten Improvisationen aufhorchen ließ.

Weiterlesen ...

Sonntag, 18. Februar 2018, 18.00 Uhr, Evangelische Kirche oder Evangelisches Gemeindehaus Wiesbaden-Bierstadt, Anton-Jäger-Straße 2

Antiche Arie

Italienische Liebesgesänge aus dem 17. Jahrhundert

Sabine Gramenz und Malte KühnZu allen Zeiten haben die Menschen der Liebe musikalische Denkmäler gesetzt. Besonders zu Herzen gehend künden italienische Lieder des 17. Jahrhunderts von Liebesglück und Liebesleid. Hier sind zwei seelenvolle Temperamente einen zärtlichen Bund eingegangen: die empfindsame Tonkunst des Barock und die emotionale Galanterie der italienischen Sprache. Lange Zeit waren diese wunderbaren Arie Antiche in Vergessenheit geraten, aber schließlich wurden die empfindungsreichen Gesänge wiederentdeckt und erneut populär gemacht. Ein Liederabend der großen Gefühle - mit so mancher unverhofften Wendung in der textlichen und musikalischen Gestaltung. Schließlich geht es um die Liebe, und die, wir alle wissen es, lebt von Überraschungen.

Sabine Gramenz (Gesang) und Malte Kühn (Orgel & Moderation)

 

Freitag, 2. März 2018 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

Musik der Wiener Klassik von Beethoven, Rinck und Vanhal

Etwas versteckt zwischen den Orgelwerken des Barock, etwa denen von Johann Sebastian Bach und der Romantiker wie Felix Mendelssohn Bartholdy steht die Orgelmusik der Wiener Klassik. Haydn, Mozart und Beethoven und viele Komponisten, die in ihrem Schatten stehen, haben für die Orgel komponiert, aber oft nur Gelegenheitswerke. Dass trotzdem interessante Musik in den Schubladen zu finden ist, beweist das Konzert mit Präludien und Fugen von Christian Heinrich Rinck, der in Gießen und Darmstadt tätig war, dem Böhmen Johann Baptist Vanhal und dem großen Sinfonier Lidwig van Beethoven, der in seiner Bonner Jugendzeit die Orgel spielte und sicherlich manchen Zuhörer mit extravaganten Improvisationen aufhorchen ließ.

Weiterlesen ...

Sonntag, 4. März 2018 um 18 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Konzert mit dem Streichorchester Wiesbaden-Bierstadt

Streichorchester Wiesbaden-Bierstadt

Händel, Concerto grosso
Mendelssohn, Streichersinfonie D-Dur

Streichorchester der Evangelischen Kirchengemeinde
Christoph Schmidt, Violine und Leitung
Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten.

Das Konzert des Streichorchesters der evangelischen Kirchengemeinde ist am Sonntag, 4. März 2018 um 18 Uhr in der Bierstadter Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße, zu hören. Unter der Leitung von Christoph Schmidt erklingen Werke von Händel und Mendelssohn. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten.

 

Freitag, 16. März 2018 um 13.30 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Orgelmusik während der „Offenen Kirche“ am Freitagnachmittag

Musik von Olivier Messiaen

Unter den Orgelkomponisten des 20. Jahrhunderts steht Olivier Messiaen als musikalischer Visionär und Wegbereiter der Serialität einzigartig dar. Er war Schüler von Paul Dukas und Lehrer und Anreger von mehreren Komponistengenerationen aus vielen Nationen. Seine Orgelwerke stehen zwischen Meditation und Virtuosität, greifen Vogelstimmen auf und scheinen manchmal dem Raum und der Zeit entrückt.

Weiterlesen ...

Sonntag, 18. März 2018 um 18 Uhr, Evangelische Kirche Wiesbaden-Bierstadt, Venatorstraße

Konzert mit dem Ensemble Flauto Dolce - Vielstimmige Musik für Blockflöten

Ensemble Flauto Dolce

Das Ensemble Flauto Dolce musiziert sein neues Programm mit Flötenmusik aus Barock, Klassik und Moderne am Sonntag, 18. März 2018, um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Wiesbaden-Bierstadt in der Venatorstraße. Auf dem Programm stehen vielstimmige Kompositionen. Die Leitung hat Thomas Schwarz, der auch an der Orgel zu hören sein wird.

Das Ensemble Flauto Dolce musiziert seit mehr als 25 Jahren in der Evangelischen Kirchengemeinde Wiesbaden-Bierstadt. Mit Blockflöten angefangen beim handgroßen Sopranino bis hin zum rund zwei Meter langen Subbass sind nahezu alle gebräuchlichen Flöteninstrumente im Einsatz. Vor allem das klangvolle tiefe Spektrum der reizvollen Instrumente wird in diesm Konzert in zahlreichen Kombinationen und Kompositionen ausgenutzt.

Das Konzert ist auch am Samstag, 17. März 2017 um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Görsroth, Hessenstraße 36, 65510 Hünstetten-Görsroth zu hören.

Blockflötenmusik vom Feinsten bei freiem Eintritt, das sollte sich kein Musikfreund entgehen lassen. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Foto: www.schlasius.de